28.06.19 | Bal Folk

Vivien Zeller – Geige
Jan Budweis – diatonisches Akkordeon


Wer in Deutschland an der Bal Folk-Szene interessiert ist, wird unweigerlich bald auf die Namen Vivien Zeller und Jan Budweis stoßen: als Musiker, Tänzer, Organisator, Lehrer und Workshopleiter gehören sie zu den Schlüsselfiguren dieser Szene.
Vivien Zeller selbst sieht sich in der Tradition der norddeutschen Tanzgeiger und Bierfiedler und verbindet scheinbar mühelos harte grooves und weiche gefühlvolle Melodien zu einem facettenreichen Ganzen. Ein besonderes Anliegen ist ihr dabei die Beziehung von Musik und Tanz.
Das Akkordeonspiel von Jan Budweis ist geprägt vom Bal Folk, vom Gypsy Jazz, von Balkantanzhäusern, von Tango und Musette. In seinen Kompositionen, fantasievollen Improvisationen und beschwingt-groovigen Arrangements spiegelt sich das Leben in all seinem Facettenreichtum.
Im Duo bündeln beide ihre Stärken zu musikalisch stilvoller Fülle und laden ein zum genussvollen, vergnüglichen Tanzen und Hören.