Inklusion rockt vs. Fogdrinker 06.05.2017

UweT schreibt am 5. April 2017 – 19:14 -

Inklusion rockt! Musik für Alle.

Es rockt Anfang Mai im Jugendkulturzentrum „Alte Brauerei“.

Der Auftakt der „Brandenburgischen Konzerte “ von Handiclapped-Kultur Barrierefrei e.V. fand am 31.3.17 im „freiLand“ Potsdam statt.
Am 6.5.17 nun im Jugendkulturzentrum „Alte Brauerei“ in Angermünde, anläßlich des „Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung“. Weitere Stationen werden Templin und Wandlitz sein.

Handiclapped Band

Das musikalische Spektrum ist äußerst vielfältig, von Cover-Nummern von Genesis oder Phil Collins, bis zu Gassenhauern wie „Bolle in Pankow“ und „ Die Gedanken sind frei“, Rock- und Blues-Klassikern sowie tanzbaren Schlagern/Stimmung. Aber auch zahlreiche eigene Songs gehören zum Repertoire: „Was Liebe ist“, Alles von mir“ oder „Konservenbüchse Herz“ sowie der 2015 aufgenommene hitverdächtige Song „Inklusion rockt!“.

FOGDRINKER bereits gut bekannt von einigen tollen Konzerten in der Region, sagten spontan zu als die Anfrage an sie ging.  Die Jungs haben sich dem Grunge verschrieben. Sie orientieren sich stark an den Helden der 90er Jahre, wie Nirvana und Co. Musikalisch und showtechnisch geben sie aber genau wie diese viel Gas und können mit ihren Songs das Publikum überzeugen.

  • 06.05.2017 Einlass ab 19:00 Uhr
  • Jugendkulturzentrum „Alte Brauerei“
  • Heinrichstraße 11, 16278 Angermünde

Warum sind so wenig Menschen mit Behinderung auf Live-Konzerten anzutreffen? Die Gründer von Handiclapped, Carsten Ablaß und Peter Mandel  traten vor neun Jahren an, um das zu ändern. Mit Erfolg: sowohl auf der Bühne als auch im Publikum gibt es auf den Konzerten von Handiclapped Musikfans mit und ohne Behinderung. Der gemeinnützige Verein Handiclapped-Kultur Barrierefrei e.V. aus Berlin füllt nun schon seit neun Jahren einige Konzertsäle in Berlin mit seinen inklusiven Konzerten. Für die Zukunft hat sich Handiclapped aber auch in der Region Brandenburg noch viel mehr vorgenommen. Die eingeschränkte Mobilität der Zielgruppe macht es erforderlich, dass die Konzerte den Menschen auch nahe kommen.

Die Band entstand aus mehreren Band-Workshops, die von Handiclapped-Kultur Barrierefrei e.V. organisiert werden und hat Mitglieder mit und ohne Behinderung.
Die Handiclapped Band probt 1 x pro Woche und spielte erfolgreich bei mehreren Veranstaltungen von Trägern der Behindertenarbeit in und um Berlin. So z.B. 2011 beim Familienfest der Lebenshilfe im FEZ, beim 100-jährigen Jubiläum des Tiele-Winckler-Hauses, oder bei den Sommerfesten des Lokalen Bündnisses für Familie in Grünheide, der Albert-Schweitzer-Stiftung, für die Deutsche Rentenversicherung 2017 u.v.m.
Martin Talir alias RedCurlyHead ist musikalischer Leiter der Bandworkshops und ist der Bandleader, spielt E-Gitarre, Schlagzeug und singt.
2008 wurde er von Peter Mandel eingeladen, einen Bandworkshop für die damals noch Handiclapped-Initiative zu leiten. Kurz darauf entstand die Idee einer Band. Sebastian Schäfer – spielt Keyboard und Schlagzeug.
Er ist seit 2008 in der Handiclapped Band und er kam über den 1. Handiclapped Bandworkshop zu Handiclapped. Mit ihm zusammen wurde die Band gegründet. Sein Lieblings-Interpret ist Phil Collins und die Band Genesis.
Margitta Jakob – spielt Bongos und Kleinpercussion (Schellenring, Effekt-Percussion) und singt! Sie ist die gute Seele der Band. Sie kam durch Veranstaltungen von Integral zu Handiclapped. Am 2. Bandworkshop 2009 nahm sie begeistert teil und wurde kurze Zeit später Mitglied in der HC-Band.
Jacqueline Gossow – spielt Bass. Sie kam durch den 3. Bandworkshop, noch im Jahr 2009 zur Band. Sie ist sehr ruhig, aber beharrlich und fleißig. Alles was eine gute Bassistin braucht.


Tags: , , , ,
Eingelagert in Konzerte, Was kommt | Kommentare deaktiviert für Inklusion rockt vs. Fogdrinker 06.05.2017

Duck or Dove / Fogdrinker 29.04.2016

UweT schreibt am 25. April 2016 – 14:27 -

Flyer_29_04_2016webAm 29.04.2016 ab 20 Uhr sind „Duck or Dove“ aus Forst und als lokaler Support „Fogdrinker“ auf der Bühne zu erleben. Beide Bands waren schon früher in der „Braue“ zu Gast. Nun geben sie sich ein gemeinsames Stelldichein.
Für nur fünf kultivierte Eure kann man ein Konzert 2´er sehr guter, junger Formationen erleben.

Duck or Dove begeistern seit 2010 das Publikum mit Pop-Punk Songs, wie man sie sonst aus amerikanischen Teenie-Filmen und Skateboardvideos kennt. Neben der mitreißenden Live-Performance sind es vor allem die einprägsamen Melodien, welche diese Band auszeichnen. Nach zahlreichen Siegen in Bandcontests, Supportauftritten vor musikalischen Größen wie »Ich + Ich«, »Revolverheld« oder »Die Fantastischen Vier« und Konzerten über Deutschlands Grenzen hinweg machen sich die Vier nun auf zu neuen Taten unter der Flagge des Pop-Punk.
Duck or Dove, das ist funkensprühende Freude, die auf jeden überspringt und ein Sound, den man wohl eher aus einer kalifornischen Küstenstadt als aus einem ostdeutschen Dorf erwartet hätte!

Einen Ausflug zum Grunge erleben wir gemeinsam mit FOGDRINKER. Sie orientieren sich stark an den Helden der 90er Jahre, wie Nirvana und Co. Musikalisch und showtechnisch geben sie aber genau wie diese viel Gas und können mit ihren Songs das Publikum überzeugen.


Tags: , ,
Eingelagert in Allgemein, Was war los | Kommentare deaktiviert für Duck or Dove / Fogdrinker 29.04.2016

Casting 17.03.2016

UweT schreibt am 3. März 2016 – 16:13 -

Casting_vsWo ? – Braue Heinrichstraße 11

Wann ? – von 15:00 bis 17:30 Uhr

Was ? – Casting – Vorstellung / Vorsingen / Vorspiel von künstlerischen Darbietungen

Wer ? – interessierte Freizeitkünstler – das können Schüler und/oder Musikschüler aller Altersklassen sein. Auch Auszubildende, Berufstätige oder oder oder, KEINE Beschränkung.

Warum ? – Gesucht werden künstlerische Programme von Solisten, Bands oder sonstigen Darstellern, die in Veranstaltungen in Angermünde zur Aufführung kommen sollen.

Welche ? – Beispiele: Jugendweihe-Feierstunden, Maifest/Radler-Frühling, Uckermärkische Festtage verschiedene Veranstaltungen in der „Braue“, diversen weiteren Veranstaltungen möglich.

casting_rsAnmeldung ? – Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich. Die angemeldeten Teilnehmer werden jedoch beim Vorspiel bevorzugt aufgerufen. (Zeitplan = 15:00 bis 17:30)

Auf die Bühne, fertig, los !

Für ausgewählte Programme, Solisten, Bands, usw., bestehen bei den Veranstaltungen entsprechende Möglichkeiten finanzieller Förderungen.


Tags: , , , ,
Eingelagert in Was kommt | Kommentare deaktiviert für Casting 17.03.2016

Konzert 10 Jahre Härtefall 12.03.2016

UweT schreibt am 28. Januar 2016 – 21:11 -

HFjan15-2_webHÄRTEFALL wird 10 Jahre alt und das möchten die Jungs mit vielen Fans feiern. Mit einem Videodreh während des Konzertes soll ein cooler Bandfilm in der „Alten Brauerei“ Angermünde entstehen.

Es gibt kleine Überraschungen für alle Mitmachenden….

Einlass ab 19:00 Uhr
Eintritt 5,- Euro

Karten an der Abendkasse.


Tags: , , ,
Eingelagert in Konzerte, Was war los | Kommentare deaktiviert für Konzert 10 Jahre Härtefall 12.03.2016

  • Schlagwörter

  • Archiv: was war im…