IntiSonLatino Konzert 31.03.2017

UweT schreibt am 28. März 2017 – 14:35 -

Lieder und Gesänge aus Lateinamerika

Freitag, 31.03.2017 20:00 Uhr
Abendkasse 5,- Euro
Jugendkulturzentrum „Alte Brauerei“
16278 Angermünde
Heinrichstraße 11

Die Gruppe IntiSonLatino mit Musikern aus Cuba, Ecuador und Deutschland ist seit 2011 als Trio unterwegs, vor allem in Brandenburg. Ihr Programm folgt den großen Melodien und Stimmen Südamerikas und der Karibik – von Mercedes Sosa und Facundo Cabral bis Guillermo Portabales und Compay Segundo vom legendären Buena Vista Social Club in Havanna. Auch traditionelle Indígena-Gesänge finden sich im Repertoire. IntiSonLatino entführt seine Zuhörer in andine und tropische Musikwelten: über Argentinien, Chile, Bolivien, Peru und Ecuador nach Kolumbien; über Uruguay, Brasilien und Venezuela nach Cuba. Rhythmen wie Zamba, Huayno und Pasillo erklingen, aber auch Cumbia, Candombe, Bolero und Son. Die Inhalte der Lieder werden auf Deutsch vorgestellt.
Die Latino-Musikanten leben seit vielen Jahren in Berlin. Der Sitz der Gruppe ist das uckermärkische Ökodorf Brodowin.

Mitwirkende Musiker
Braulio Fidel (Cuba): Percussion, Charango, Gesang
Hector Garibaldy (Ecuador): Percussion, Gesang
Hannelore Gilsenbach (Deutschland): Gitarre, Gesang


Tags: , , ,
Eingelagert in Konzerte, Was war los | Kommentare deaktiviert für IntiSonLatino Konzert 31.03.2017

Konzert Mike & the Youngsters 10.03.2017

UweT schreibt am 11. Februar 2017 – 22:46 -

Mike & the Youngsters

The Music of Neil Young – Unplugged bis Rock

Traditionen soll man pflegen..

Eine Band, die den Altmeister Neil Young mit ihrer Musik ehrt, spielt wieder in der „Alten Brauerei“. Wie in den Jahren zuvor, wird es einen stimmungsvollen Abend mit guter handgemachter Musik geben.

10.03.2017 Einlass: ab 20:00 Uhr

Karten: Abendkasse = 10,- Eur,

VVK 8,- Eur, ermäßigter Eintritt für Schüler U 18 5,- Eur nur im VVK!

Kartenbestellungen:

Für alle bereits nachfragenden Fans von außerhalb besteht auch die Möglichkeit sich vorab per Email – buero@braue.de – Karten zu reservieren. Bitte unbedingt die Kontaktdaten angeben.

Name, Vorname:, Wohnort:, Anzahl der Karten nicht vergessen!

Telefonische Reservierungen sind leider nicht möglich.

logoWichtig: Der Platz ist begrenzt – es gilt das Windhundprinzip. Diese bestellten Karten sind spätestes am 18.03.2016 bis 18:00 Uhr in der Heinrichstraße 11 abzuholen, sonst gehen sie in den freien Verkauf.

Bestellungen per Email werden innerhalb von 4 Werktagen per Email beantwortet. Sollte in dieser Zeit keine Bestätigung erfolgen, ist etwas “schiefgegangen” und die Bestellung hat nicht funktioniert. Bitte in solchen Fällen unser Büro kontaktieren.


Tags: ,
Eingelagert in Konzerte, Was war los | Kommentare deaktiviert für Konzert Mike & the Youngsters 10.03.2017

Duck or Dove / Fogdrinker 29.04.2016

UweT schreibt am 25. April 2016 – 14:27 -

Flyer_29_04_2016webAm 29.04.2016 ab 20 Uhr sind „Duck or Dove“ aus Forst und als lokaler Support „Fogdrinker“ auf der Bühne zu erleben. Beide Bands waren schon früher in der „Braue“ zu Gast. Nun geben sie sich ein gemeinsames Stelldichein.
Für nur fünf kultivierte Eure kann man ein Konzert 2´er sehr guter, junger Formationen erleben.

Duck or Dove begeistern seit 2010 das Publikum mit Pop-Punk Songs, wie man sie sonst aus amerikanischen Teenie-Filmen und Skateboardvideos kennt. Neben der mitreißenden Live-Performance sind es vor allem die einprägsamen Melodien, welche diese Band auszeichnen. Nach zahlreichen Siegen in Bandcontests, Supportauftritten vor musikalischen Größen wie »Ich + Ich«, »Revolverheld« oder »Die Fantastischen Vier« und Konzerten über Deutschlands Grenzen hinweg machen sich die Vier nun auf zu neuen Taten unter der Flagge des Pop-Punk.
Duck or Dove, das ist funkensprühende Freude, die auf jeden überspringt und ein Sound, den man wohl eher aus einer kalifornischen Küstenstadt als aus einem ostdeutschen Dorf erwartet hätte!

Einen Ausflug zum Grunge erleben wir gemeinsam mit FOGDRINKER. Sie orientieren sich stark an den Helden der 90er Jahre, wie Nirvana und Co. Musikalisch und showtechnisch geben sie aber genau wie diese viel Gas und können mit ihren Songs das Publikum überzeugen.


Tags: , ,
Eingelagert in Allgemein, Was war los | Kommentare deaktiviert für Duck or Dove / Fogdrinker 29.04.2016

TROjKA Konzert am 15.04.2016

UweT schreibt am 7. April 2016 – 14:16 -

Flyer_Trojka_webIn der „Braue“ gibt es neue Töne….
Konzertanter Folk
Das Dresdner Dreigespann bestehend aus Cello, Gitarre und Klavier lässt aus scheinbar bekannten Volksweisen verboten-intensiven Folk entstehen.
Kammermusikalisch angelegt verschmelzen Elemente aus Weltmusik, Polka, Klezmer und Rock zu einem mannigfaltigen Affektmosaik.
Grenzgängercellist Matthias Hübner, Soulpianist Albrecht Schumann und Rockgitarrist Rico Wolf führen einen energiegeladenen Klangtrialog, der den Zuhörer in seinen Bann zieht und nicht nur sämtliche Mundwinkel in Bewegung versetzt.
Seit 2011 spielte das Ensemble mehrere hundert Konzerte in der ganzen Republik und auch darüber hinaus. Auf Festival und Konzertbühnen sowie in Theatern und Dorfkirchen begeistern sie ihr Publikum mit eingängigen Melodien, waghalsigen Kompositionen und einfühlsamen Balladen.
Die drei Musiker sind seit vielen Jahren in verschiedenen Formationen und Stilrichtungen unterwegs, veröffentlichten mehrere CD´s und sind Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe (bspw. Indie International Songwriting Contest 2015).
Ein Trojka-Konzert ist ein Gute-Laune-Akt der Sonderklasse. Hier treffen eingängig und ausgecheckte Stücke auf sympathische Entstehungsgeschichten. Was die drei Künstler auf der Bühne präsentieren ist mehr als Musik, es ist die Perfektion einer wortlosen Kommunikation, die ihre Musik als Zeichen der Harmonie entwickelt.
Ab 20 Uhr ist am 15.04.2016 Einlass in den Saal
Das Jugendcafe hat natürlich schon vorher geöffnet.


Tags: , ,
Eingelagert in Konzerte, Was war los | Kommentare deaktiviert für TROjKA Konzert am 15.04.2016

  • Schlagwörter

  • Archiv: was war im…